Sind Sie ein Investor?

Abonnieren Sie den Newsletter von neuen Projekten

Wir übergeben keine Daten an dritten Personen.

Haben Sie ein interessantes Projekt
und brauchen Sie unsere Unterstützung?

Ihres Projekt können mehr als 120 russische und ausländische Investoren betrachten.
16.01.2018

Ярослав Семенов и Иван Ястреб приняли участие в селекторном совещании Минстроя России

Jaroslav Semjonow und Ivan Falke nahmen an der Auswählender-Sitzung Минстроя Russland

15. Januar Minister für Bauwesen und Wohnungs-und Kommunalwirtschaft der Russischen Föderation Michail Men verbrachte Allrussische Telefonkonferenz Videokonferenz im Modus.

Von der Udmurtischen Republik in der Veranstaltung nahmen der Vorsitzende der Regierung Jaroslaw Semjonow und Minister für Bauwesen, Wohnungs-und Kommunalwirtschaft und Energetik Iwan Falke.


Eröffnung der Sitzung, Michail Men betonte, dass im ganzen Land, beginnend mit 2014, intensiviert den Prozess der Modernisierung der Kommunalwirtschaft, wesentlich zugenommen und die Höhe der Finanzierung der Branche.


So, wenn im Jahr 2014 der Umfang der Investitionen belief sich auf 178 Milliarden Rubel, im Jahr 2015 diese Zahl bereits stieg auf 183 Milliarden Euro. Im Jahr 2016 an die Entwicklung der Unternehmen der Wasserversorgung, der Wärmeversorgung und Abwasserentsorgung gerichtet war 194 Milliarden Euro. Nach den Ergebnissen des Jahres 2017 auch eine positive Dynamik zu beobachten.


Nach den Worten des Ministers, die Erzielung solcher Ergebnisse wurde möglich durch die Erhöhung der Anzahl der abzuschließenden Konzessionsverträge Vereinbarungen. Zur Information: ab 1. Oktober 2017 in Russland in der Wohnungswirtschaft geschlossen 1759 Konzessions Vereinbarungen. Die Gesamtinvestition belief sich auf Ihnen mehr als 214 Milliarden Rubel.


Einer der Fragen des Selektors wurde die Betrachtung der Umsetzung von Mechanismen der staatlichen Unterstützung von Gebieten, durchgeführt mit Mitteln der staatlichen Gesellschaft – Stiftung zur Förderung der Reform der Wohnungs-und Kommunalwirtschaft.


Auch auf der Sitzung diskutiert wurde die Frage über die Einführung der entwickelten durch das Ministerium für Bau und Wohnungs-und Kommunalwirtschaft der Russischen Föderation und Pao «Sparkasse» тиражируемого Bodenplatte-Kredit-Lösung für die Vorbereitung, Finanzierung und Begleitung der regionalen und kommunalen PPP-Projekte in der Wohnungswirtschaft, wird dazu beitragen, dass zusätzliche Investitionen in die Industrie.


Heute 41 Region führen bereits die Durcharbeitung der Frage über den Abschluss der konzessionsvereinbarung mit der Verwendung von Kredit-Bodenplatte-Lösungen. Der stellvertretende Minister für bauen und wohnen Andrej Chibis bemerkte, dass «Investitionen im kommunalen Bereich – einer der stabilsten und aussichtsreichsten Segmente für öffentlich-private Partnerschaften und entwickelt gemeinsam mit der Sparkasse boxed Kreditentscheidung garantiert für alle Teilnehmer ein ausgewogenes Modell der Verteilung der Risiken. Es ist wichtig, dass in den Regionen verstanden, alle Feinheiten einer solchen Kreditvergabe - dies hängt direkt von der Anziehungskraft in der Wohnungswirtschaft noch mehr interessierten Investoren».


«Wir - Russlands Ministerium für Bau gemeinsam mit der Sparkasse - machen für Sie die Regeln des Spiels, wodurch die boxed-Kreditentscheidung. Wie effektiv einzuführen, die es auf Ihrem Gebiet - Ihr Verantwortungsbereich ist», resümierte Michail Men.


Darüber hinaus wurde beobachtet, dass in der heutigen Zeit wird die Durcharbeitung der Frage über die Einführung eines ähnlichen Kredit-Bodenplatte-Lösungen für die Realisierung der vorrangigen Nationalprojektes «Bildung einer komfortablen städtischen Umwelt».


Ein zentrales Thema auf der Tagung war auch die Diskussion über den Durchgang der Herbst-Winter-Zeitraum 2017-2018 Jahre.


Nach Angaben des Ministers für Bau, Wohnungs-und Kommunalwirtschaft und Energetik UR Ivan Falke, in der Regel in der Heizperiode Udmurtien verläuft ohne größere Unfälle auf den Systemen der Lebenserhaltung. Alle auftretenden Störungen werden in den gesetzlichen Fristen. Der Hauptgrund für Ihre Entstehung bleibt ein erheblicher Abschreibungen der Netze und Anlagen.



Diese Information stammt von der Website des Kapitels UR. Quelle:
Link

Unsere Partner

Danke!

Wir rufen Sie zurück innerhalb einer Stunde