Sind Sie ein Investor?

Abonnieren Sie den Newsletter von neuen Projekten

Wir übergeben keine Daten an dritten Personen.

Haben Sie ein interessantes Projekt
und brauchen Sie unsere Unterstützung?

Ihres Projekt können mehr als 120 russische und ausländische Investoren betrachten.
16.02.2018

Делегация Удмуртии продолжает работу на сочинском форуме

Die Delegation der Republik Udmurtien weiterhin Sochi Forum

In Sotschi endet heute der Russische investmentforum. Eine Delegation von Führungskräften, Unternehmern, öffentlichen Männern der Republik Udmurtien angeführt von Alexander Бречаловым am letzten Tag der Arbeit des Forums teilnehmen in einer Vielzahl von wichtigen Veranstaltungen.


Am morgen Alexander Бречалов unterzeichnete Memorandum über die Zusammenarbeit zwischen der Regierung der Udmurtischen Republik, der staatlichen Korporation «Bank für Entwicklung und Außenwirtschaft (Vnesheconombank)» und der autonomen gemeinnützigen Organisation «Agentur für strategische Initiativen zur Förderung neuer Projekte».


Heute wurden die Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen der Regierung der Republik Udmurtien und der Aktiengesellschaft «Russische Bank der Unterstützung des kleinen und mittleren Unternehmertums», zwischen der Republik und der föderalen Agentur für Tourismus.


Jetzt der Leiter nimmt an der Podiumsdiskussionen, Wonach das treffen der Leiter der Regionen mit dem Vorsitzenden der Russischen Regierung Dmitri Medwedew.


Wir haben bereits berichtet, dass Kapitel 15. Februar im Namen der Regierung der UR unterzeichnete eine Reihe von Vereinbarungen, Straßenkarten und andere Dokumente. Insbesondere genehmigt der Straßenkarte Entwicklung der Zusammenarbeit von Unternehmen Pao «Mechel», die sich auf dem Territorium der Region, mit der Regierung der Republik Udmurtien. Das Dokument beinhaltet die Prüfung der Möglichkeit der Lieferungen von Stahlprodukten Pao «HC ischstal», die auf KFZ-Betriebe der Republik Tatarstan (OAO «KAMAZ»), der ausbau der Zusammenarbeit mit führenden Industrieunternehmen der Republik Belarus, die Organisation der industriellen touristischen Route auf die größte Metallurgische Unternehmen der Region und andere spezifische Aktivitäten.


Gestern auf dem Forum vereinbart, dass in Udmurtien entwickelt wird das Konzept der Entwicklung der Bildungs-Cluster. Information und Beratung und methodische Unterstützung bei der Ausarbeitung dieses Dokuments werden die Spezialisten der Russischen Akademie der Volkswirtschaft und öffentliche Verwaltung unter dem Präsidenten der Russischen Föderation. Absichten über die Zusammenarbeit in dieser Richtung Abkommen festgeschrieben wurden.


Die Vereinbarung zielt auf die Entwicklung der Zusammenarbeit im Bereich der Bildung und des Managements, der Umsetzung von innovativen Bildungs-Technologie-und Bildungsprogramme, sowie die Zusammenarbeit bei der Umsetzung gemeinsamer Projekte und Initiativen.


Gegenstand der bilateralen Zusammenarbeit: die Bildung Bildungsprogramme für Führungskräfte Reserve der Udmurtischen Republik, die Umsetzung der Programme zur Entwicklung des Humankapitals und Förderung der unternehmerischen Initiative in der Region.


Darüber hinaus, mit Hilfe von Spezialisten RANHiGS wird die Durchführung der Projektierungs-analytischen und Forschungsarbeiten, einschließlich der Bereiche der Wirtschaftspolitik, Unternehmertum, Interaktion Gemeinden, Management in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Sektor.


Udmurtien angepasst auf die Aktivierung der horizontalen Beziehungen mit den Subjekten Russlands. Mit diesem Ziel gestern in Sotschi wurden die Abkommen über Handel, wirtschaftliche, wissenschaftlich-technischen, sozialen und kulturellen Zusammenarbeit mit der Kirov und Uljanowsk Regionen.




Diese Information stammt von der Website des Kapitels UR. Quelle:
Link

Unsere Partner

Danke!

Wir rufen Sie zurück innerhalb einer Stunde