Sind Sie ein Investor?

Abonnieren Sie den Newsletter von neuen Projekten

Wir übergeben keine Daten an dritten Personen.

Haben Sie ein interessantes Projekt
und brauchen Sie unsere Unterstützung?

Ihres Projekt können mehr als 120 russische und ausländische Investoren betrachten.
22.02.2018

АЛЕКСАНДР БРЕЧАЛОВ ВЫСТУПИЛ НА ПАРЛАМЕНТСКИХ СЛУШАНИЯХ ПО РАЗВИТИЮ ЦИФРОВОЙ ЭКОНОМИКИ

ALEXANDER БРЕЧАЛОВ SPRACH AUF DER PARLAMENTARISCHEN ANHÖRUNGEN ÜBER DIE ENTWICKLUNG DER DIGITALEN WIRTSCHAFT

Heute in der Staatsduma Russlands unter dem Vorsitz des Leiters der Kammer der föderalen Versammlung Wjatscheslaw Volodin fand die parlamentarische Anhörung zum Thema «die Bildung der rechtlichen Bedingungen der Finanzierung und der Entwicklung der digitalen Wirtschaft». In einer Anhörung nahm der Leiter der Republik Udmurtien Alexander Бречалов.

"Seit dem letzten Jahr, in Russland klingen verschiedene Ideen, wie man die Justage umdrehung kryptowährungen und Tokens, wie die formung der Arbeitsbedingungen майнинговых Organisationen und Durchführung von ICO, - sagte der Leiter der Republik. - Aber bisher nicht formuliert ein einheitliches Konzept für die Entwicklung der gegebenen Richtung der digitalen Wirtschaft, fehlende konsolidierte Position der Behörden und der Wirtschaft".


Alexander Бречалов wies darauf hin, dass die veröffentlichten Projekte der föderalen Gesetze «Über die digitale Finanzanlagen» und «Über Alternative Wege, um Investitionen (краудфандинге)» erfüllen nicht die Aufgaben der Senkung öffentlicher Risiken (Geldwäsche und Finanzierung des Terrorismus, Erosion der Bemessungsgrundlage). Die vorgeschlagenen Gesetzesinitiativen setzen einen Rahmen für die Entwicklung криптоэкономики: die Ordnung der Organisation der Arbeit криптобирж, die Besteuerung von Transaktionen mit криптовалютами und Einkommen zu erhalten, die Reihenfolge der Einzahlung der Mittel auf das Bankkonto Verkauf von kryptowährungen und Token.


Zur gleichen Zeit in den Rechnungen übermäßig reglementiert wird der Prozess der Durchführung der ICO. All diese Faktoren in den Bedingungen der raschen Entwicklung des Marktes wird zu einer Rücknahme von Unternehmen in Staaten, wo der Prozess ICO nicht im Detail geregelt, sondern erstellt die Bedingungen für die Arbeit.


Kapitel Udmurtien klargestellt, dass für die Entwicklung in den Regionen блокчейн-Technologien und криптоэкономики müssen auf Bundesebene nehmen die gesetzlichen änderungen, die eine Regulierung und Rahmen, und die Bedingungen für die Geschäftsentwicklung.


"Hier tönten wichtige Gedanken über das, was Sie nicht einzuführen einige neue Finanzinstrumente oder Elemente der digitalen Wirtschaft im ganzen Land, und wählen Sie Pilot-Gebiet. Udmurtien bereit, sich der "Sandkasten" für die Erprobung all dessen, was hier gesagt worden ist. (...) In der Welt ist so schnell Veränderungen auftreten, dass das Format einer fülle von Vorsicht manchmal versetzt uns in die Position des Verfolgers, und das ist, wie wir wissen, sehr schwer", sagte Alexander Бречалов.


In der mündlichen Verhandlung trat der Erste stellvertretende Vorsitzende der Regierung der Russischen Föderation Igor Schuwalow. Er wies darauf hin, dass eine neue Qualität des Lebens und der Wirtschaft ohne Russland nicht möglich ist, die Entwicklung der digitalen Technologien. Der Vize-Premier legte besonderes Augenmerk auf Fragen der Cyber-Sicherheit. Er sagte, dass in dieser Richtung um eine größere Zusammenarbeit. Seinen Worten nach, nicht Entwicklung aktiv Digitaltechnik "auf die Qualität des Lebens werden wir deutlich hinter fortschrittliche Staaten".


Zum Abschluss der Anhörungen, der Vorsitzende der Staatsduma Wjatscheslaw Wolodin versicherte, dass alle Anregungen der Teilnehmer der heutigen Geschäftstermin untersucht werden zusammengefasst und dem Ausschuss der Staatsduma-Ausschusses für Finanzmärkte. 


Foto -  Boris Stulpen und einer Presse-Dienst der Staatsduma der Russischen Föderation




Informationen entnommen von der Website des Kapitels UR. Quelle:
Link

Unsere Partner

Danke!

Wir rufen Sie zurück innerhalb einer Stunde