Sind Sie ein Investor?

Abonnieren Sie den Newsletter von neuen Projekten

Wir übergeben keine Daten an dritten Personen.

Haben Sie ein interessantes Projekt
und brauchen Sie unsere Unterstützung?

Ihres Projekt können mehr als 120 russische und ausländische Investoren betrachten.
04.04.2018

ДЕНИС МАНТУРОВ И АЛЕКСАНДР БРЕЧАЛОВ ОБСУДИЛИ ВОПРОСЫ РАЗВИТИЯ ПРОМЫШЛЕННОГО СЕКТОРА УДМУРТСКОЙ РЕСПУБЛИКИ

DENIS MANTUROV UND ALEXANDER БРЕЧАЛОВ DISKUTIERTEN FRAGEN DER ENTWICKLUNG DES INDUSTRIELLEN SEKTORS DER REPUBLIK UDMURTIEN

Heute, 4. April, der Leiter der Republik Udmurtien Alexander Бречалов traf sich mit dem Minister für Industrie und Handel der RF Denis manturov.

Die Seiten besprachen die Aussichten für die Mitfinanzierung der regionalen Programme zur Entwicklung der Industrie im Jahr 2019.


Wir werden erinnern, dass die Verordnung der Regierung der Russischen Föderation vom 15. März 2016 Nr. 194 sieht die Bereitstellung von regionalen Budgets für die Kofinanzierung der Bundesmittel auf die Umsetzung der Maßnahmen der regionalen Programme für die Entwicklung der Industrie. Nach den Ergebnissen der Studie im Jahr 2016 Wettbewerbs Udmurtien mit seinem Programm «Entwicklung der Industrie und Erhöhung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit» gehörte zu den drei Regionen, deren Programme als die besten, und erhielt Subventionen im Bundeshaushalt in Höhe von 55 Millionen Euro für die Kofinanzierung der Kosten für die Durchführung von Projekten zur Modernisierung und Entwicklung von Produktionen


Die Udmurtische Republik in vollem Umfang beherrscht Bundesmittel und sang Verpflichtung zum Niveau der Kofinanzierung durch Mittel des Budgets der Republik in Höhe von 40 Millionen Rubel. Von der Realisierung der Maßnahmen, die vom Staat gestützten, wird das sozio-ökonomische Auswirkungen in Form von Erstellung bis zum Jahr 2017 mehr als 3,5 tausend hochproduktive Arbeitsplätze, die Gewinnung von mehr als 4 Milliarden Rubel, die Summe der Größe der außerbudgetären Investitionen für die Realisierung von Projekten und Programmen.


Foto - eine Presse-Dienst des Ministeriums für Industrie und Handel der Russischen Föderation.



Informationen entnommen von der Website des Kapitels UR. Quelle:
Link

Unsere Partner

Danke!

Wir rufen Sie zurück innerhalb einer Stunde